Veranstaltung zum NSU-Prozess vom 15.02.2015

Mitglieder der Prozessbeobachtungsgruppe haben im Dezember an drei Tagen den Prozess in München verfolgt.

Bei unserer Veranstaltung zum Thema im New York des Bethanien in Berlin-Kreuzberg haben uns u.a. folgene Fragen beschäftigt:

Kann das Ausmaß des gesellschaftlichen Rassismus im Prozess angemessen aufgeklärt werden?
Wie wird mit Hinweisen auf ein Nazi-Netzwerk umgegangen, das viel mehr Personen als nur die Angeklagten umfassen soll?
Kann ein Prozess politische Aufarbeitung leisten?
… und warum ist es wichtig, den Prozess kontinuierlich zu beobachten?

VerteilerFlyer NSU Veranstaltung1 VerteilerFlyer NSU Veranstaltung2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *