Neu: Prozessaufruf für den 21.09.2016

Am Mittwoch, 21. September 2016 um 9:30 Uhr findet vor dem Landgericht Berlin (Saal 704, Turmstraße 91) die Berufungsverhandlung gegen Ibad Elsidi statt.

Ihm wird vorgeworfen, Ende 2014 im Görlitzer Park eine geringe Menge Cannabis (4 Gramm) verkauft zu haben, wofür die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von 6 Monaten beantragte. Ibad wurde vom Amtsgericht schließlich zu einer Geldstrafe in Höhe von 120 Tagessätzen á 15 EUR verurteilt. Ibad bestreitet den Vorwurf, seine Verteidigung plädierte auf Freispruch. Ibad wurde das Opfer einer Verwechslung. Während im Rahmen der “task force Görlizer Park” zwei Hunderschaften uniformierter Beamter den Park stürmten und viele der Anwesenden wegrannten, wurde Ibad mitten in dem allgemeinen Trubel als angeblicher Händler festgenommen. Einziger “Beweis” gegen Ibad: Die sehr oberflächliche Aussage eines Zivilbeamten…

Zahlreiche Beobachtung und Unterstützung ist erwünscht.


					

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *